GERT56 by GS YUASA: Startplatz 13 für die 24 Stunden von Le Mans

Le Mans, Frankreich. GERT56 by GS YUASA wird die 43. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans[…]

GERT56 – Testfahrten: Neue Wege verspätet – aber erfolgreich – angeschoben

Das German Endurance Racing Team 56 (GERT56) hat die ersten Nach-Corona-Tests erfolgreich absolviert. Dazu reiste die Mannschaft[…]

GERT56: Zeit für Realismus, Mitmenschlichkeit und Solidarität

Die Absage der German Speedweek in der Motorsport Arena Oschersleben – geplant vom 01. bis 07. Juni[…]

EN: GERT56: A new path in 2020 – EWC, IDM, IRRC and WorldSBK-Wildcard!

German Endurance Racing Team 56 (GERT56) is about to head onto a new path in 2020. The[…]

GERT56: Neue Wege 2020 – EWC, IDM, IRRC und WorldSBK-Wildcard!

Das German Endurance Racing Team 56 (G.E.R.T.56) geht 2020 neue Wege. Als amtierender FIM Endurance Superstock World[…]

GERT56 by GS Yuasa holt Podest in Malaysia!

Sepang International Circuit, Malaysia. Das German Endurance Racing Team 56 (G.E.R.T. 56) ist mit Lucy Glöckner, Stefan[…]

GERT56 by GS YUASA in Sepang mit den ersten WM-Punkten des FIM Endurance World Cup

Das German Endurance Racing Team #56 (G.E.R.T. 56) hat sich bei der zweiten Saisonstation zu FIM Endurance[…]

GERT56: Platz 15 Gesamt und Rang fünf in der Superstock-Klasse – GERT56 kämpft sich durch Abbruchrennen beim Bol d’Or.

Das German Endurance Racing Team 56 hat den 83. Bol d’Or auf dem südfranzösischen Paul Ricard Circuit[…]

GERT56 by GS Yuasa startet beim Bol d’Or von Platz 16. Zwei WM-Punkte bereits auf dem Konto.

Saisonauftakt in der FIM Endurance World Championship 2019/2020: Dieses Wochenende steigt zum 83. Mal der Kampf um[…]

GERT56 by GS YUASA holt punktgleich den Vize-Weltmeister-Titel

Oschersleben, Deutschland. Das Finale des FIM Endurance Superstock World Cups hätte kaum dramatischer und enger enden können:[…]